22.12.2016 10:36

Sanierung des Kirchturms Heilige Dreifaltigkeit

"Ein Turm für alle - alle für einen Turm"

Mit der Gründung des Fördervereins zur Sanierung des Kirchturmes haben wir das Großprojekt, die Kirchturmsanierung, angestoßen. Hier sind wir auf die Bearbeitung des Antrages in der Bistumsverwaltung angewiesen. Nach Genehmigung des Architekten kann dieser in die Ausschreibung und Einholung von Angeboten gehen. Denken wir positiv, dass sich hier in 2017 was tut. Fördernd können Sie, liebe Pfarrangehörige, helfen. Der Förderverein erhofft sich unter dem Motto "Ein Turm für alle - alle für einen Turm", dass die finanziellen Mittel für den Eigenanteil der Finanzierung zur Turmsanierung so schnell wie möglich eingehen.

Wie können Sie helfen?

Mitglied werden im Förderverein, durch den Kauf einer Kerze mit dem Bild der Gottesmutter Maria  (15,-- Euro), Einzelspende eines Segmentes des Turms über 50,00 Euro oder 100,00 Euro (Westseite des Turmes) sowie sonstige Einzelspenden.  Hier hoffen wir sehr auf die Unterstützung der Fraulauterner Vereine und der Gewerbetreibenden in Fraulautern. Danke sage ich an dieser Stelle der Kfd, die im vergangenen Jahr 2015 mit rund 835,00 Euro die Saalkollekte bei der Elisabethenfeier für die Turmsanierung zur Verfügung stellte und im November bei der Aktion ?Essen für den Kirchturm? nach dem Gottesdienst in der Apsis, den Reinerlös von 510,00 Euro dem Förderverein spendete.

Der Berg- und Hüttenarbeiterverein Fraulautern hat durch 3 Benefizkonzerte in 2014 und 2015 bereits 4.534,00 Euro der Pfarrgemeinde für die Turmsanierung zukommen lassen. Danke sage ich allen, die durch weitere Geldspenden dieses Vorhaben bereits unterstützt haben. Wir schaffen dieses Projekt als Ort Fraulautern nur gemeinsam!!!

Konten des Vereins:
Kreissparkasse Saarlouis: IBAN DE53 5935 0110 0370 0507 75
Volksbank Westliche Saar plus: IBAN DE71 5919 0200 6564 0202 04
Beitrittserklärungen für den Verein liegen in der Pfarrkirche Heilig Dreifaltigkeit, Saarlouis-Fraulautern, aus.

Pfarrgemeinde Heilig Dreifaltigkeit - Gerhard Mayer (Vorsitzender PGR)